Körpersprache für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

„Wir alle spielen Theater“ – auch digital

Icon Online-Workshop


Auch im wissenschaftlichen Bereich sind Persönlichkeit und Präsenz, neben fachlicher Qualifikation entscheidende Faktoren für gelingende Karrieren. Körpersprache spielt dabei die zentrale Rolle. Das Seminar vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die Bedeutung und die Mechanismen von Körpersprache allgemein und speziell in wissenschaftlichen Kontexten, d.h. in Sitzungen, Seminaren, Vorträgen, Begutachtungen, Berufungsverfahren etc. Ziel ist, eine der Situation angemessene und in der Persönlichkeit verankerte Körpersprache bewusst und situationsspezifisch abzurufen. Besondere Aufmerksamkeit wird hierbei dem Auftritt in digitalen Räumen gewidmet. Übungen aus der Theaterpraxis werden helfen, das neue Wissen direkt umzusetzen.

 Es wird darum gehen,

  • die eigene Körpersprache und die des Gegenübers bewusster wahrzunehmen.
  • die eigene Rolle nicht nur zu erfüllen, sondern zu gestalten und so die eigenen Handlungsspielräume zu erweitern.
  • Selbstbewusstsein und Präsenz zu steigern und auch unter Druck authentisch, sympathisch und mit größerer Gelassenheit, Souveränität und Überzeugungskraft aufzutreten.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Es besteht die Möglichkeit, konkretes Feedback zu einem mitgebrachten Vortrag/einer Präsentation (Ausschnitt  2-3 Minuten) zu erhalten. Dies sollte aus organisatorischen Gründen vorher angekündigt werden.

Referentin

Referent/inn/en CV  Mara Kurotschka, Dozentin für szenische Darstellung an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin, Regisseurin in den Bereichen Schauspiel, Musiktheater und Tanz




Ablauf

09:00-09:10 Uhr: Kennenlernen

09:10-09:50 Uhr: Körpersprache Grundlagen

09:50-10:00 Uhr: Pause

10:00-10:50 Uhr: Haltung im Raum

10:50-11:00 Uhr: Pause

11:00-11:50 Uhr: Präsenz / Lampenfieber

11:50-13:30 Uhr: Pause

13:30-14:20 Uhr: Gestik / Mimik

14:20-14:30 Uhr: Pause

14:30-15:20 Uhr: Vorträge halten

15:20-15:30 Uhr: Pause

15:30-16:30 Uhr: Diskussion Fallbeispiele

Technische Hinweise

Dieses Online-Seminar findet live statt und wird nicht aufgezeichnet. Zur Durchführung des Online-Seminars wird die Software Zoom verwendet.

Nach der Anmeldung erhalten Sie alle Informationen zu den Zugangsmöglichkeiten zum Online-Seminarraum.

Es bestehen Fragemöglichkeiten für die Teilnehmenden im Rahmen der Audio-/Video-Zuschaltung und es werden Übungen mit Feedback durch Teilnehmende und Trainerin durchgeführt.

Hinweise zur Teilnahmegebühr

In der Teilnahmegebühr enthalten sind Seminarunterlagen in elektronischer Form (per Download).

Falls Teilnahmegebühren nicht von der Hochschule übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.


Höchstteilnehmer/innen-Zahl: 12

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Kommende Termine

Termin:
07.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
Online-Seminar

Online-Seminar
Preise:
Preis für Mitglieder: 299,00 EUR
Preis für Nichtmitglieder: 339,00 EUR

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.