Übertragung von Arbeitsschutzpflichten (EVT-62)

Inhalte

Referenten:

Prof. Dr. Max-Emanuel Geis, Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Direktor der Forschungsstelle für Wissenschafts- und Hochschulrecht

Dr. Ludwig Kronthaler, Humboldt-Universität zu Berlin, Vizepräsident für Haushalt, Personal und Technik

Der Streit um die Zulässigkeit der Delegation von Arbeitsschutzpflichten auf Dekaninnen bzw. Dekane und Professorinnen bzw. Professoren hat durch das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ein vorläufiges Ende gefunden. Welche Folgerungen sind aus dem Urteil, das noch viele Fragen offen lässt, nun für Hochschulleitungen und -verwaltungen einerseits und für Dekanate und Hochschullehrer/innen andererseits zu ziehen? Wie kann die Übertragung von Arbeitsschutzpflichten zugleich rechtskonform und praktikabel ausgestaltet werden?

Im engen Dialog mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sollen die verschiedenen Perspektiven der Betroffenen und die Erfahrungen in den Hochschulen diskutiert werden.

Themen: 

  • Die Eckpunkte des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts
  • Folgerungen für die Organisation des Arbeitsschutzes an Hochschulen

Programm zur Veranstaltung (pdf)

.

Außerdem wichtig

Im Preis enthalten
Seminarunterlagen, Mittagsimbiss und Tagungsgetränke

Hinweis
Falls Teilnahmegebühren nicht von der Hochschule übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.

Es sind derzeit keine Termine verfügbar.