Die Professur - Rechte und Pflichten (EVT-26)

Inhalte

Referent/inn/en:  

RA Dr. Hubert Detmer2. Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Recht und Beratung im Deutschen Hochschulverband

RA Dr. Wiltrud Christine RadauJustitiarin für Medizin-, Hochschul- und Beamtenrecht im Deutschen Hochschulverband

Das Hochschullehreramt nimmt in dienstrechtlicher Hinsicht eine Sonderstellung ein, da Hochschullehrende in der Regel Beamtinnen/Beamte auf Lebenszeit und gleichzeitig Träger/innen der Wissenschaftsfreiheit sind. Aufgrund dieser Doppelstellung unterscheidet sich das Professorendienstrecht erheblich von dem anderer Beamter. Die Wahrnehmung der zentralen Aufgaben in Forschung und Lehre steht unter dem Schutz der Wissenschaftsfreiheit. Gerade die Kenntnis der dienstrechtlichen Sonderstellung, der Rechte und Pflichten sowie der Dienstaufgaben ist für Erstberufene, aber auch für bereits im Amte befindliche Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer von großer praktischer Bedeutung. Das Seminar vermittelt einen umfassenden Überblick über das spezifische Professorendienstrecht sowie die Rechte und Pflichten von Hochschullehrenden in ihrer Hochschule. Dabei werden die Dienstaufgaben Forschung und Lehre sowie weitere Aufgaben, aber auch Abwehrrechte im Amt profund analysiert. Das Seminar dient daher als Orientierung über die Rechte und Pflichten als Hochschullehrer/in - auch über die "ersten 100 Tage" im Amt hinaus. 

 

Themen:

I. Teil: Das spezifische Professorendienstrecht 

  • Stellung der Hochschullehrerin/des Hochschullehrers in der Hochschule
  • Weisungsfreiheit, Unabhängigkeit und Selbständigkeit
  • Residenzpflicht, Präsenzpflicht
  • Urlaub und Dienstreisen
  • Besonderheiten der Arbeitszeit
  • Recht am Amt (z.B. besonderer Schutz bei Abordnung und Versetzung)
  • Modifikation allgemeiner Beamtenpflichten 
  • Recht auf Nebentätigkeit
  • Disziplinarrechtliche Aspekte
  • Rechte und Pflichten als Fachvorgesetzter


II. Teil: Dienstaufgaben

1. Dienstaufgabe: Forschung

  • Forschungsfreiheit
  • Forschungssemester
  • Beurlaubungen
  • Wissenschaftliches Fehlverhalten
  • Urheberrecht, Erfindungen
  • Drittmitteleinwerbung versus Strafbarkeit
  • Grundausstattung/Berufungszusagen/Leistungsorientierte Mittelvergabe


2. Dienstaufgabe: Lehre und Weiterbildung

  • Lehrfreiheit und ihre Grenzen 
  • Lehrverpflichtung ("Die neue Währung") 
  • Organisation der Lehre (Flexibilität, Kontingente) 
  • Weiterbildungslehre im Hauptamt/im Nebenamt 


3. Sonstige Dienstaufgaben

  • Prüfungsrechte und -pflichten
  • Selbstverwaltung
  • Nachwuchsförderung 


III. Teil: Individuelle Gestaltungselemente

  • Zielvereinbarungen
  • leistungsorientierte Besoldung (besondere Leistungsbezüge, Forschungs- und Lehrzulage)

Außerdem wichtig

Teilnehmerfeedback

"Sehr nette, fachlich überaus kompetente und angesichts von vielen verschiedenen Fragen stets geduldige Seminarleitung"

"Die Beispiele waren sehr anschaulich, übersichtlich, interessant, rhetorisch glänzend!"

Im Preis enthalten
Seminarunterlagen, Mittagsimbiss und Tagungsgetränke

Hinweis
Falls Teilnahmegebühren nicht von der Hochschule übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.

Kommende Termine

 
Termin: 26.02.2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Universität Mannheim - Schloss
Schloss, Ostflügel
68161 Mannheim
Preise: Preis für Mitglieder: 249,00 EUR zzgl. 0% MwSt.
Preis für Nichtmitglieder: 289,00 EUR zzgl. 0% MwSt.
Jetzt anmelden >>
 
Termin: 08.07.2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstr. 45
53175 Bonn
Preise: Preis für Mitglieder: 249,00 EUR zzgl. 0% MwSt.
Preis für Nichtmitglieder: 289,00 EUR zzgl. 0% MwSt.
Jetzt anmelden >>
 
Termin: 12.11.2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstr. 45
53175 Bonn
Preise: Preis für Mitglieder: 249,00 EUR zzgl. 0% MwSt.
Preis für Nichtmitglieder: 289,00 EUR zzgl. 0% MwSt.
Jetzt anmelden >>