Karrierewege in der Hochschulmedizin

Icon InHouse



Die Karrierewege in der Hochschulmedizin sind von jeher durch eine Vielzahl von Optionen gekennzeichnet. Das Seminar bietet einen kompakten Überblick über die Wege in die wissenschaftliche Selbständigkeit und der spezifischen Qualifikationswege zur Professur in der Hochschulmedizin. Es spannt einen Bogen von der Darstellung der Karrierewege bis hin zur optimalen Bewerbung auf eine Professur in der Hochschulmedizin. Im Seminar geben die Referierenden - langjährige Berater/-in und Coaches - basierend auf aktuellem Erfahrungswissen umfassende Hinweise und hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Karrieregestaltung.

Themen

Karrierewege

  • Habilitation, Juniorprofessur
  • Fachärztin-/Facharzt-Weiterbildung und Forschung
  • Professur
  • Position von Chef-/Ober-Ärztin/-Arzt innerhalb und außerhalb der Hochschulmedizin
  • Karriereperspektiven

Dienstrechtliche Aspekte

  • Wissenschaftszeitvertragsgesetz
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Erstbefristung auf Zeit
  • Tenure Track/Fast Track
  • Hausberufung
  • Gehaltsstrukturen

Bewerbungen im akademischen und peripheren Bereich

  • Stiftungsprofessur
  • Stelle als Chefärztin/-arzt
  • Was sind die üblichen Bewerbungsunterlagen?

Das Auswahlverfahren im medizinischen Bereich

  • Das erfolgreiche Hearing
  • Typische Problemstellungen
  • On-Site-Visit (Besuch vor Ort)

Referierende

RA Prof. Dr. Dirk Böhmann, Justitiar für Medizin- und Arbeitsrecht im Deutschen Hochschulverband 
RA Dr. Wiltrud Christine Radau, Justitiarin für Medizin-, Hochschul- und Beamtenrecht im Deutschen Hochschulverband  

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nutzen Sie unseren Fragebogen - wir erstellen Ihnen ein erstes Angebot!

Der Ablauf

  1. Fragebogen herunterladen und ausfüllenDHV Fragebogen herunterladen
  2. Fragebogen an seminare@hochschulverband.de schicken
  3. Maßgeschneidertes InHouse-Angebot erhalten
  4. Details und Termine abstimmen

Schreiben Sie uns gerne!

Roya Darabi, M.A.
Projektmanagement InHouse
seminare@hochschulverband.de

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.