Emeritierung und Pensionierung

Icon  Seminar


Für Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, die ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit oft weit über die Altersgrenze hinaus nachgehen, wirft die bevorstehende oder bereits erfolgte Zurruhesetzung zahlreiche Fragen auf. Diese betreffen die Höhe der Versorgungsbezüge einschließlich der Hinterbliebenenversorgung, ggf. bestehende Rentenansprüche, das Nebeneinander unterschiedlicher Versorgungsleistungen sowie steuerliche Aspekte. Darüber hinaus besteht oftmals Ungewissheit über die Rechte und Pflichten der emeritierten oder pensionierten Professor/inn/en innerhalb und außerhalb der Hochschule. Hierzu bietet das Seminar umfassende und praxisnahe Informationen.

Themen

Versorgung der Beamtinnen und Beamten

  • Grundlagen und Voraussetzungen, Altersgrenzen, Altersteilzeit
  • Berechnungsmodalitäten
  • Anrechnung von sonstigen Versorgungsleistungen oder Zusatzeinkünften
  • Anzeigepflichten
  • Hinterbliebenenversorgung

Beamt/inn/en- und steuerrechtliche Aspekte

  • Beamtenrechtlicher Status
  • Ausstattung
  • Lehrfreiheit
  • Prüfungsbefugnis
  • Forschungsmöglichkeit
  • Freibeträge
  • Änderung der Pensions- und Rentenbesteuerung durch das Alterseinkünftegesetz
  • Nichtselbständige Hochschullehrer/innentätigkeit und Werbungskosten aus Billigkeitsgründen
  • Selbständige Tätigkeiten und sog. "Liebhaberei"

Referent/in

Referent/inn/en CV  RA Dr. Martin Hellfeier, Justitiar für Hochschul- und Beamtenrecht im Deutschen Hochschulverband
  RA Birgit Ufermann, Justitiarin für Hochschul- und Steuerrecht im Deutschen Hochschulverband



Hinweise

Enthalten in der Teilnahmegebühr sind Seminarunterlagen, Mittagsimbiss und Tagungsgetränke.

Falls Teilnahmegebühren nicht von der Hochschule übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.

Höchstteilnehmer/innen-Zahl: 30

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Evaluation 2019/2020 und Feedback Seminarnoet 1,3

"Wunschlos glücklich."

"Tolles Seminar, ich fühle mich sehr gut informiert."


Seminarprogramm Programm zur Veranstaltung (pdf)




Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.