Gestaltung von Prüfungen

Icon  Online-Workshop


Prüfungen haben im Zuge der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen eine zunehmende Bedeutung erlangt und werden mittlerweile als Bestandteil von Lehr-Lernprozessen verstanden. Für Lehrende ergeben sich jedoch zahlreiche Herausforderungen bei der Vorbereitung, und Durchführung Prüfungen. Der Fokus des Workshops liegt auf der Konzeption von Prüfungen sowie der fairen Bewertung von Prüfungsleistungen. Darüber hinaus wird thematisiert, wie Prüfungen sinnvoll in den Studienverlauf eingebettet und als Lerngelegenheit für Studierende und Dozierende gestaltet werden können. Ziel des Workshops ist es, aus hochschuldidaktischer Perspektive theoretisch begründete Anforderungen an gute Prüfungen zu formulieren und diese praktisch anzuwenden. Hierbei werden auch Möglichkeiten und Grenzen sogenannter open book Prüfungen in den Blick genommen.

Die konkrete Gestaltung der Veranstaltung und Gewichtung der unten stehenden Lernziele erfolgt anhand der Bedarfsmeldung der Teilnehmenden im Rahmen einer Vorabfrage.

Themen

Die Teilnehmenden…   
    
…kennen Grundlagen des kompetenzorientierten Prüfens und reflektieren diese vor dem Hintergrund der eigenen Lehr- und Prüfungspraxis.
…reflektieren den Zusammenhang von Prüfen und Lehren.
…kennen eine Systematik zur Formulierung von Prüfungsfragen auf unterschiedlichen Anforderungsniveaus.
…reflektieren die Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicher Prüfungsformen, auch mit Fokus auf open book-Prüfungsformate.
…kennen Einflussfaktoren in Bewertungsprozessen und reflektieren die eigene Beurteilungspraxis.

Referent

Referent/inn/en CV  Dr. Andreas Müller, Leiter der Qualitätsagentur am Pädagogischen Institut der Stadt München, Freiberuflicher Trainer in der www.hochschuldidaktik.de



Ablauf

09:00-09:15 Uhr: Beginn & Vorstellungsrunde

09:15-12:30 Uhr: Allgemeines

Definition und Funktion von Prüfungen,
Zusammenhang Lehre-Lernen- Prüfen
Prüfungsvorbereitung
kompetenzorientiertes Prüfen, Bestimmung von Lernzielen,
Wahl der Prüfungsform, open book Prüfungen

Tipps zur Vorbereitung von Prüfungen

12:30-13:30 Uhr: Mittagspause

13:30-17:00 Uhr: Prüfungsdurchführung

Anforderungen an Prüfungen / Gütekriterien, Bewertungsschema, Einflussfaktoren bei der Bewertung,  
Tipps zur Durchführung von Prüfungen

Hinweise

Dieser Online-Workshop findet live statt und wird nicht aufgezeichnet. Zur Durchführung des Online-Workshops wird die Software Zoom verwendet.

Nach der Anmeldung erhalten Sie alle Informationen zu den Zugangsmöglichkeiten zum Online-Workshopraum.

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfordert sowohl ein Mikrofon als auch eine Webcam.

Es bestehen Fragemöglichkeiten für die Teilnehmenden im Rahmen der Audio-Zuschaltung.

Hinweise zur Teilnahmegebühr

In der Teilnahmegebühr enthalten sind Workshopunterlagen in elektronischer Form (per Download).

Falls Teilnahmegebühren nicht von der Hochschule übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.


Höchstteilnehmer/innen-Zahl: 12

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.


Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.