Bewerbung auf eine Professur (EVT-14)


Icon  Seminar


Inhalte

Referent/inn/en:

RA Prof. Dr. Hubert Detmer, Stellv. Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Recht und Beratung im DHV

RA Dr. Wiltrud Christine Radau, Justitiarin für Medizin-, Hochschul- und Beamtenrecht im DHV

RA Dr. Ulrike Preißler, Justitiarin für Hochschul- und Beamtenrecht im DHV

Die Bewerbung auf eine Professur stellt für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine entscheidende Schnittstelle ihrer Karriere dar. Insbesondere denjenigen, die sich erstmals auf eine Professur bewerben wollen, stellen sich vielfältige Fragen zu diesem besonderen Verfahren. Dieses kompakt angelegte DHV-Seminar informiert ausführlich und umfassend über die einzelnen Schritte des Bewerbungsverfahrens.

Alle Referent/inn/en haben jahrelange Erfahrung bei der Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Bewerbungs- und Berufungsverfahren. Das Seminar bietet ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussion mit den Referent/inn/en.

Praktische Übungen sind nicht vorgesehen. Die Möglichkeit hierzu besteht in den zweitägigen und fächerspezifisch angelegten DHV-Bewerbungstrainings "Potentiale nutzen!" und "Bewerbung und Berufung" sowie im Individualcoaching. Ein vergleichbares Seminar speziell für Medizinerinnen und Mediziner ist „Bewerbung auf eine Professur an Medizinischen Fakultäten“.

 

Themen: 

  • Die Bewerbung
  • Der Probevortrag
  • Das Gespräch mit der Berufungskommission

Programm zur Veranstaltung (pdf)

.
Evaluation 2018/2019
1,3

Seminarfeedback
"Die große fachliche Heterogenität der Teilnehmer war sehr förderlich für den produktiven Seminarablauf."

Höchstteilnehmer/innen-Zahl
25

Im Preis enthalten
Seminarunterlagen, Mittagsimbiss und Tagungsgetränke

Hinweis
Falls Teilnahmegebühren nicht von der Hochschule übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.